Beschluss des Obersten Verwaltungsgerichts vom 20.04.2012 (Staatsanwalt darf nicht zugleich Anwalt sein)



Beschluss des Obersten Verwaltungsgerichts vom 20.04.2012
Aktenzeichen: II GKS 395/11
Entscheidungstenor: Ein Staatsanwalt muss von der Liste der Rechtsanw├Ąlte gestrichen werden. Dabei es ist unerheblich, ob er als Staatsanwalt vor oder nach der Eintragung in die Liste der Rechtsanw├Ąlte besch├Ąftigt ist. Gem├Ą├č Art. 72 Abs. 1 Nr. 4 des Rechts ├╝ber die Anwaltschaft wird ein Anwalt nach seiner Eintragung in die Liste der Staatsanw├Ąlte von der Liste der Anw├Ąlte gestrichen. Im umgekehrten Fall sind die gleichen Regeln entsprechend zu beachten.

Kanzlei f├╝r polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*├ťbersetzungen*Ratgeber*Vertragsmuster
*Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*W├Ârterbuch