Psychische Krankheiten k├Ânnen die Nichteinhaltung einer Frist rechtfertigen



Laut einer Gerichtentscheidung (AZ: II FSK 1783/14) kann ein schlechter gesundheitlicher Zustand Grund f├╝r die Nichteinhaltung einer Frist sein.
   

Das oberste Verwaltungsgericht (Naczelny S─ůd Administracyjny) hat dies damit begr├╝ndet, dass eine psychische Krankheit die Prozessf├Ąhigkeit begrenzt, und m├Âglicherweise Probleme bereitet, einen┬á Antrag auf Wiederherstellung einer Frist einzulegen. Das Gericht hat auch betont, dass die Schuld bei Nichteinhaltung einer Frist nicht bewiesen werden muss, sondern eine Glaubhaftmachung ausreicht.
Die psychische Krankheit muss im Zweifelsfall von einem psychologischen Gutachter anerkannt werden, andernfalls ist die Prozessf├Ąhigkeit nicht begrenzt und alle Fristen m├╝ssen eingehalten werden.

Kanzlei f├╝r polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*├ťbersetzungen*Ratgeber*Mustervertr├Ąge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*W├Ârterbuch